Irish food.. :)

Weil viele uns schau vorm Essen in Irland gewarnt haben und einige auch schau nachgfragt haben, haben wir beschlossen, euch mal zu zeigen, was es de Woche so geben hat ;))


BREAKFAST



letzte Woche Sonntag: Pancakes mit Ahornsirup 🙂

Montag-Samstag: zwei Wahlmöglichkeiten ;D
     – Toast mit Marmelade (Erdbeer, Orange oder Himbeere) oder Nutella
     – Milch mit Honig Pops, Cornflakes oder Schoko Pops



Und dazu gibts – weil wir ja gesund leben – Orangensaft oder Tee.. 😀
Übrigens war unsre Gastmutter ziemlich schockiert als sie des erste Mal gesehn hat, dass wir Orangensaft mit Wasser verdünnen ;)) Scheint in Irland ned üblich zu sein.. 🙂

Schmecken tut so a Frühstück natürlich guad, is ja a ned so viel anders als zuhause.. 😉
Während der Schulzeit gibts „Breakfast“ um Viertel nach 8, am Wochenende, wann immer wir wollen.. ;D

LUNCH bzw. LUNCHPAKET in der Schule



Sonntag: Reis mit Pilzen

Montag:  Lunchpaket mit Käseweckerl (für mich) oder Thunfischweckerl (für dKäti)
und Joghurt, Apfel, Plundertascherl

Dienstag: Lunchpaket mit Käsesandwich (für mich) oder Thunfischsandwich (für dKäti) und Joghurt, Apfel, Plundertascherl

Mittwoch: Eierspeise mit Toast

Donnerstag: Lunchpaket mit Cracker & Frischkäse und einer Mandarine (für mich) oder Salat und einem Apfel (für dKäti) und ein Nougatcroissant

Freitag: Lunchpaket mit  Cracker & Frischkäse (für mich) oder Salat (für dKäti) und Banane, Nougatcroissant und i hab ma in da Schulkantine nu Chips (bei uns besser bekannt als Pommes ;D) kauft

Samstag: McDonald’s in Dublin



Dazu gibts immer Wasser.. 🙂 Am ersten Tag haum wir nu geglaubt, dass man des Trinkwasser hier ned trinken kann, weil wir nur Wasser aus der Flasche bekommen haben.. Dann san ma draufkumma, dass wir bei der Frage nach Wasser einfach unabsichtlich nicht nach am Glas Wasser gfragt haben, sondern nach einer „bottle of water“.. ;))

Unser Lunch – egal ob zuhause oder als Paket – war bis jetzt auch immer recht guad und hat uns sehr gschmeckt 🙂
Der einzige Unterschied zu daheim ist, dass es den Lunch ned wie bei uns um 12 Uhr gibt, sondern meistens erst um 15 oder 16 Uhr.. 😉 Daran müssen wir uns a erst gewöhnen.. 😀

DINNER



Sonntag: Hendl oder Gemüselaibchen (für dKäti) mit Brotkrusten, Kartoffeln, Gemüse
        

Montag:  Reis mit Shrimps und Gemüse

Dienstag: Lasagne oder Fisch mit Gemüse (für dKäti)

Mittwoch: Hendl mit roter Zwiebelsoße und Kartoffeln oder Gemüse (für dKäti)

Donnerstag: Nudelauflauf mit Tomatensoße mit oder ohne Hendl

Freitag: Fish ’n‘ Chips (also Fischstäbchen mit Tomaten-Bohnen-Soße und Pommes :D)

Samstag: Pizza – weil Samstag in unserer Familie Pizzatag is.. ;D



Dazu ein Glas Wasser 😉 Schmecken tuts uns sehr und de Gastmutter kocht immer auch was für dKäti, weil sie ja Vegetarierin is. 🙂
Da es ja „Lunch“ schau so spät gibt, verschiebt sich des Abendessen natürlich auch a weng.. 😉 „Dinner“ gibt’s dann zwischen 19 und 21 Uhr.. 🙂

Natürlich naschen wir zwischendurch auch manchmal was zB warn wir gestern in Dublin beim Starbucks und haum uns dort was gegönnt.. ;))



Außerdem hat es diese Woche a Sachertorte gegeben, die unsere Gasteltern zu Weihnachten von Österreichern zugschickt bekommen haben, die auch schau mal hier gwohnt haben. 🙂 A tolle Sache, auch amoi was typisch österreichisches zu bekommen.. ;D


Und jetzt im Moment san wir a wieder am Essen.. ;)) Nämlich Apfelstrudel mit Vanillesoße – lecker! 😀
Viele kulinarische Grüße nach Österreich.. 🙂



Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s