Shopping in Dublin.. :)

Wir waren heute SHOPPEN.. 😀

Um halbneunn hat der Wecker geläutet und nach am Frühstück san wir um dreiviertel 10 von unserer Gastmutter zur Bushaltestelle gebracht wordn.. 🙂 Mit ca. 5 Minuten Verspätung is dann der Bus kumma und mit erm der erste Schock.

Ein Retourticket für Schüler…




… kostet 22,50 € Echt viel zu viel.. 😮


Und dann hauma a nu den besten Busfahrer der Welt ghabt^^ Ihm is nämlich genau wie uns gangen, er is die Strecke zum ersten Mal gfahrn.. Ungefähr 10 mal während der Fahrt hat er 2 ältere Frauen gfragt: „Soll i jez links abbiegen oder geradeaus fahrn?“ (natürlich auf Englisch ;D) Naja, und er hat uns dann halt irgendwo in der Nähe von unserm eigentlichen Ziel Saint Stephen’s Green aussteigen lassen.. Was uns an wunderschönen Spaziergang durch den Park beschert hat 🙂




So schaut des übrigens aus, wenn der Fotograf s’fotografiern einfach ned checkt ;))



Nachdem wir uns durchgefragt haben und endlich die richtige Straße gfundn haum, haum wir uns auf unsern LAAAAANGEN weg gmacht. 🙂 Für a normalerweise 10-Minuten-Strecke brauchn Shoppingqueens wie wir natürlich a Stund.. 😉


Hier ein paar Eindrücke und Fotos:





In Dublin find ma in de Fußgängerzonen viele Künstler 😀




Des san übrigens unsere eigenen Videos 😉

Schließlich san wir an unserm Ziel angekommen, der Henry Street, einer riesigen Shoppingstraße.. 😀 Unser erster Shop: Penney’s (bei uns besser bekannt unter Primark)
Falls ihr’s nicht kennt, hier der Link zur Website http://www.primark.at/

Nachdem wir zwei Stundn lang im geschätzt zwei Fußballfelder großen Gschäft verbracht haben, san ma mit viel Hunger rausgaunga.. Ein Fehler – McDonalds war nämlich direkt vor der Tür.. 😮 Unser Vorsatz, ned beim Mc’i essen zu gehen, hauma dann schnell verworfen.. 😉


Danach ging’s nu in ein Schuhgeschäft, des uns aus einem bestimmten Grund angsprochen hat: Es hat scheinbar einen deutschen Namen 🙂


Leider hat sich de Theorie als falsch herausgstellt, es is nur „englische Lautschrift“ ;)) Trotzdem ein netter Laden mit tollem Service.. 😀 Wirklich zu empfehlen, falls ihr mal nach Dublin kommt.. 🙂

Um ca. dreiviertel 4 haum wir uns daun auf die Suche gmacht nach einer Bushaltestelle für die Heimfahrt.. 😛 Nach einer halben Stunde Fußmarsch um den Saint Stephen’s Green Park hauma nu immer nix gfundn und warn schau sehr verzweifelt.. :/ Gott sei Dank hat a netter junger Mann (und fesch wor er a ;D) gwusst, wo unser Bus wegfahrt.. Ganz richtig haum wir ihn dann aber doch nicht verstandn und als der 133er-Bus (unser Bus :D) vorbeifuhr, san wir einfach hinterhergesprintet.. 😉 Leider hauma dann feststellen müssen, dass es zwar der richtige Bus, aber die falsche Richtung war.. :/ Schließlich hauma de richtige Haltestelle dann doch nu gfundn und auch den richtigen Bus.. 🙂

Beim Aussteigen haum wir uns dann leider wieder vertan (wie kann’s bei uns a anders laufen ;D) und haum dann wieder mal ein wenig spaziern müssen.. ;))


FAZIT:
Ein toller, aber anstrengender Tag bei wunderschönem Wetter. 😀

Übrigens: Es wurden 7,2 Kilometer zu Fuß zurückgelegt. 
Und diese Einkäufe wurden dabei geschleppt:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s