St. Patrick’s Day und Österreich-Besuch.. :)

So – a wenig verspätet (weil nu a weng müde von unserm Wochenende ;D) – kommt jetzt endlich a was über den ST. PATRICK’S DAY.. 😀 Wir warn natürlich auch wieder unterwegs und lernen Irland von allen Seiten kennen.. 😉

St. Patrick`s Day war der erste Tag seit wir in Irland san, an dem wir wieder um die gewohnte „Österreich-Schulgeh-Zeit“ um halbsechs bis sechs Uhr aufgestandn san.. 😉 Wir san nämlich schon um 7 Uhr mitm Bus nach Dublin losgezogen – natürlich in unserer Verkleidung.. Returnticket hat dieses Mal 9,50€ gekostet (kein Vergleich zu der Abzocke vor 2 Monaten –> 22,70€) Mit dabei warn natürlich a wieder ein paar Spanierinnen – Carmen, Raquel und Xulia! 😀

Wie schon gesagt, warn wir verkleidet und zwar ned nur einfach so, sondern im perfekten Österreich-Irland-Mix.. 😉 Wie’s der Zufall will, haum wir nämlich beide a grünes Dirndl in Irland mitgehabt und zusammen mit einigen St. Patrick’s Day-Accessoires hat des ganz liab ausgschaut.. ;D Ins Gsicht hauma uns dann nu de Irlandflagge gemalt und de typischen Dirndlzopferl haum natürlich a ned fehlen dürfn.. 😉

Wir san dann um acht Uhr in Dublin angekommen.. 🙂 Vielleicht fragen sich jez manche: Warum so bald? Die Parade würd ja eigentlich erst um 12 Uhr starten.. Der Grund dafür is einfach: Für unser Musical „Grease“ müssen de Darsteller und Tänzer selbst einige Kleidungsstücke mitbringen und wer diese ned hat, muss sie halt kaufn und genau des hätten wir auch vorgehabt – wären da ned wieder einige Dinge schief gelaufen.. 😉 Zuerst mal haum wir die Nord- und Südseite von Dublin verwechselt, des heißt wir san zehn Minuten in da Südseite herumgelaufn, bis wir des kapiert haben.. 😉 Und dann stehn ma um halbneun endlich vorm Einkaufscenter und de NORMALEN Öffnungszeiten (wie überall in Irland ;D) san 9am-6.30pm.. ;D Wir haum uns dann zuerst mal gemütlich in ein Café gesetzt, weil in der Kälte wartn, hat uns ned interessiert.. 😉

Naja, es is 9 Uhr gewordn und des Shoppingcenter hat immer nu ned aufgsperrt ghabt. :b Wir haum dann am Handy nachgschaut und herausfinden müssen, dass es am St. Patrick’s Day ned um 9 Uhr aufsperrt, sondern um 10 Uhr – genau wie alle anderen Geschäfte! :b Mit vor-der-Parade-shoppen is es also nix gewordn, war aber egal, weil es is sich nachher eh gut ausgegangn is (und zumindest hauma de Tüten dann ned während der Parade dabei ghabt.. ;D) Auf unserm Erkundungstrip auf der Henry Street hauma dann übrigens auch eine Musikkapelle getroffn und wir haums auf Englisch gefragt, ob ma a Foto machn dürfn.. Sie haum zugsagt und im Weggehn auf unser „Thank you“ nu „Passt schau!“ gsagt.. Des war der Moment, wo ma realisiert haum – hööö, des san ja Deutsche! 😉 Die Kapelle heißt Simsegräbsler Hofstetten und de san echt cool.. 🙂

Und um 10 Uhr war dann was ganz Besonderes für uns beide – wir haum zum ersten Mal Besuch aus Österreich/Vorderweißenbach bekommen! 😀 Von da Familie Stumptner, de zurzeit eine Rundreise durch Irland machn. 🙂 Wir haum uns echt sehr gefreut und danken nochmal für die Einladung auf an Kaffee.. ;D

Danach san wir dann erst mal weitergezogen zur Parade und haum Gott sei Dank nu an relativ guten Platz ergattert.. 😉 Und auf dem Platz hauma dann 1½ Stunden gewartet, bevor es endlich losgegangen is.. :b Es war kalt, es hat lang gedauert, aber es war’s auf jeden Fall wert! ;D Und wir haum da auch an kleinen Jungen dabei ghabt, der die Parade manchmal a weng kommentiert hat.. ;D


Und nach der Parade san ma dann mehr oder weniger gemütlich durch die Menschenmenge zum Einkaufen gegangen.. 🙂 Um halbvier hauma uns dann aufgeteilt, weil 3 von uns schau früher heimfahren wollten und 2 Spanierinnen noch länger dableiben wollten.. 😉

Nach einer Hetz durch die halbe Stadt san ma dann pünktlich für den Bus um vier Uhr bei einer Bushaltestelle gestandn und haum gewartet. Kein Bus is gekommen! Wir haum dann an Zettel entdeckt, der mitgeteilt hat, dass der Bus zwischen 6am-4pm ned dorthin kommt.. Und wir haum uns dacht: Okay, dann kommt bestimmt der nächste um halbfünf.. 😉 Kein Bus is gekommen! A weng unsicher hauma uns entschlossen, doch noch bis fünf zu wartn! Kein Bus is gekommen! Uns war kalt, wir warn müde und echt sauer! Im Endeffekt warn dann 14 Leute auf der Haltestelle als der Bus um 6 Uhr dann endlich kam und die Hälfte davon hat 2 Stunden oder länger auf den Bus gewartet.. :b I habs noch nie erlebt, dass die Leute so viel jubeln, wenn ein Bus ankommt. ;D Wir san dann auf jeden Fall eingestiegn..
Und wer is da schau drinnen gesessen? Natürlich die zwei Spanierinnen, denen ma vor 2 Stunden gsagt habn, dass wir an früheren Bus nehmen! ;D

Naja, a langer anstrengender Tag war dann vorbei und wir haum uns auf unser Bett gefreut!
Nichtsdestotrotz: St. Patrick’s Day in Dublin is auf jeden Fall sehenswert! 😀

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s