3 days in San Francisco

Samstag

Bald in der Früh haben wir uns am Samstag mit dem Bus auf die lange Reise begeben. 🙂 Obwohl der Verkehr laut Busfahrer sehr angenehm war, hat die Fahrt 5h gedauert. :b

In San Francisco angekommen sind wir zu einem wunderschönen Aussichtspunkt gefahren und hatten ziemliches Glück, dass die Stadt ganz nebelfrei war, was sehr selten sein soll. 😀


Danach sind wir mit dem Bus nach Downtown San Francisco gefahren und haben uns China Town und das Finanzviertel genauer angesehen. 🙂 

Am Abend sind wir gemeinsam zum bekannten Pier 39 gegangen und haben im Hard Rock Café gegessen. 🙂 Und zum Abschluss des ersten Tages gab es dort dann die EF-Disko mit vielen internationalen EF-Schülern. 😀


Sonntag

Am zweiten Tag hatten wir dann das echte San Francisco (Morgen-)Wetter: Nebel. 😉 Nach dem Frühstück ging’s dann zuerst zur Lombard Street – der engsten und kurvenreichsten, befahrbaren Straße der Welt. 😀 


Danach sind wir weiter zur Golden Gate Bridge gefahren, die ich schon immer einmal mit eigenen Augen sehen wollte. :))



Zum Mittagessen waren wir dann im alten Hippie-Viertel „Haight-Ashbury“. 🙂 Dort gibt es Graffitis und ganz spezielle Vintageläden zu sehen. 😀 



Danach haben wir Österreicher San Francisco auf eigenen Füßen erkundet und uns gleich ein bisschen verlaufen. 😉 Bei dieser Gelegenheit nutzten wir dann auch die Chance auf eine Fahrt mit einem der berühmten Cable Cars. 😀



Gott sei Dank haben wir zurückgefunden und konnten eine geniale Limousinenfahrt bei Sonnenuntergang genießen. 😀 EF hat nämlich für uns 3 Limousinen bestellt, in denen wir bei lauter Musik durch die Stadt gefahren sind und bei den schönsten Plätzen stehen geblieben sind. :))

Montag

Am Montag sind wir dann in der Früh mit einem Boot durch San Francisco Bay gefahren und haben uns Sehenswürdigkeiten wie die Golden Gate Bridge und Alcatraz nochmal von Nahem angesehen. 🙂 


Dann ging’s leider schon wieder nach Hause mit einem kurzen Zwischenstopp beim Outlet-Shoppingcenter. 🙂

Insgesamt kann ich sagen, dass ich mich in San Francisco verliebt habe. 🙂 Die Stadt ist wahnsinnig schön, viel schöner als ich LA kennengelernt habe und ich würde hier jederzeit & auch für längere Zeit zurückkommen. 😀 Vielleicht ergibt sich ja während des Studiums noch was. 😉


Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s