Schulsporttag und Bootsausflug

In meiner Volksschule war heute der Schulsporttag, was anscheinend in ganz Griechenland so sein soll. Dabei hat sich die ganze Schule (ca. 100 Schüler) an einem Stationenbetrieb beteiligt. Es gab 9 Stationen: Basketball, „Bizepstraining“, Volleyball, Handball, Fußball, Sprint, Weitwurf, Hindernislauf und Weitsprung. Die Schüler wurden seit Wochen schon darauf vorbereitet und haben im Sportunterricht gelernt, wie man sich richtig verhält bei den Stationen. In Teams, die bunt zusammengewürfelt aus allen Klassen bestanden, wurde jede Station besucht.

 Am Nachmittag hat uns unser Projektleiter spontan zu einem Ausflug eingeladen, weil das Wetter so toll war. Gespannt sind wir mit ihm zum Segelboot gefahren und durften das Boot von der Anlegestelle ins offene Meer hinauslenken. Am heutigen windstillen Tag fiel das Gott sei Dank nicht allzu schwer. Draußen am Meer blieben wir mit dem Boot dann stehen und wagten uns alle ins Wasser, welches hier ebenfalls noch erstaunlich warm ist. Nach diesem kurzen und tollen Ausflug kamen wir entspannt wieder zurück, um uns weiter an unsere Arbeit zu machen.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s