Kekse und andere Weihnachtsvorbereitungen

Der Grund, warum man in den letzten zwei Wochen am Blog von mir gar nichts zu hören bekam, ist, dass es mir hier nicht sonderlich gut ging. Ich bin gerade in einer Phase meines EFD, in der ich teilweise wirklich unglücklich bin und auch froh, dass die zweiwöchigen Weihnachtsferien vor der Türe stehen. Diese werde ich nämlich daheim bei Familie und Freunden verbringen.

Grundsätzlich merkt man hier kaum, dass Weihnachten näher kommt. Es ist kalt, aber eben vergleichbar mit österreichischem Herbstwetter, keine Spur von Schnee und wenige Lichterketten, geschweige denn Punsch auf Adventmärkten. Dafür durfte ich vor kurzem eine weihnachtliche Ballettvorführung im Stadtpark beobachten. Besonders interessant war es für mich, die Weihnachtslieder aus den Lautsprechern mit fremden Worten zu hören.

Was mich persönlich noch etwas mehr auf Weihnachten vorbereitet hat, war das Kekse backen, dem ich mich letzten Sonntag gestellt habe. Honigkekse und Lebkuchen waren das leckere Ergebnis und ich war gleich ein bisschen mehr in Stimmung.

An den letzten Wochenenden waren wir auch immer samstags in der Stadt, um die letzten Geschenke zu besorgen und die ein oder andere heiße, weiße Schokolade mit Karamell zu genießen.

Kurz war ich am Mittwoch letzte Woche auch beim Schiffshafen, wo unser Segelboot für den Winter gelagert wird. Es ist echt ein wunderschöner Platz mit vielen unterschiedlichsten Booten.

Generell bin ich hier zu einem Fan von unerwarteten, wunderschönen orangeroten Verfärbungen des Himmels, auch bekannt als Sonnenunter- und aufgänge, geworden. Zuhause hat mich das selten beschäftigt, wenn man am Himmel so ein Schauspiel betrachten konnte.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s