Im Moment leben

Jetzt, wo bei jedem von uns das Ende unseres Freiwilligendienstes näher rückt, wollen wir umso mehr erleben und jeden Moment ausnutzen. Morgen bin ich auf den Tag genau acht Monate hier und habe nur noch vier Monate vor mir. Deshalb beschlossen wir letzten Freitag dann auch sehr spontan, wieder einmal Chios‘ Nachtleben auszukosten. Kurz nach elf Uhr ging es mit dem Taxi los Richtung Stadt, wo wir die Freiwilligen von Vrontados trafen.

Um ehrlich zu sein, ist das erst das zweite Mal in diesen acht Monaten, dass ich abends in der Stadt bin. Da wir schon recht weit entfernt leben und sich im Winter sowieso nicht viel getan hat, war es uns die Mühe und das Geld einfach nicht wert.

Die meisten Bars in der Stadt sind am Hafen, entlang einer Promenade. Zu späterer Stunde ist es übrigens fast ein Ding der Unmöglichkeit, Bars zu finden, die keine griechische Musik spielen. Besonders interessant ist auch, dass man kaum Einheimische tanzen sieht, sondern die meisten einfach um einen Tisch stehen und ihr Getränk trinken. Mit Wunderkerzen und Heliumballons zog uns dann eine Bar in ihren Bann und wir verbrachten eine tolle Nacht.

Am nächsten Tag war die Überraschung dann groß, als ein Freiwilliger aus einem anderen Projekt in Griechenland uns dann anrief und meinte, er wäre hier in Katarraktis. Borja, ein spanischer Freiwilliger, verbrachte den Abend mit uns und wir besuchten ein Restaurant in Vokaria, einem Dorf mit einem kleinen Hafen. Dementsprechend viel Meeresfrüchte und Fisch fand man dann später auch auf unserem Tisch.

Wir haben uns jetzt auf jeden Fall vorgenommen, mehr denn je im Moment zu leben und unsere Zeit hier zu genießen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s